Alternative Behandlungsmethoden

  • Akupunktur / Aku-Taping
  • Homöopathie
  • Bachblütenberatung
  • Fußreflexzonenmassage

alternativmedizin

Akupunktur

Akupunktur kann für die Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden sehr hilfreich sein.

Zusätzlich können wir Sie geburtsunterstützend akupunktieren. Diese Akupunktur wird ab der 37. Schwangerschaftswoche 1x wöchentlich durchgeführt, sie sorgt für gute Energie und kann somit die Geburt verkürzen, die Muttermundseröffnung beschleunigen, für weniger Schmerzen sorgen und hat positive Auswirkungen auf das Wochenbett.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur ist keine Leistung der Krankenkasse. Sie bezahlen für eine Behandlung von 4 Sitzungen insgesamt 40 Euro.

Aku-Taping

Aku-Taping ist eine therapeutische Methode, bei der dehnbare Klebebänder ( Tape ) nach den diagnostischen und therapeutischen Regeln der Chinesischen Medizin und der Akupunktur angewendet werden. Die dehnbaren Tapes werden auf entsprechende Muskel- und Akupunkturareale geklebt. Somit werden die Haut und das darunter liegende Gewebe gereizt. Durch diese Reizung wird die Stoffwechselfunktion normalisiert und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

In der Schwangerschaft kann das Aku-Taping unter anderen bei Schwangerschaftserbrechen, Karpaltunnelsyndrom und Rückenschmerzen unterstützend und in Kombination mit Akupunktur angewendet werden.

Materialkosten: 5 Euro

Bachblütenberatung

In den 1930er Jahren wurden in England von dem Arzt Dr. Edward Bach die 38 Bach-Blüten entdeckt. Sie sind ein in sich abgeschlossenes System, das zur Harmonisierung von Gefühlen und zur Behandlung negativer Gemütszustände, wie Angst, Unsicherheit oder Verzweiflung eingesetzt werden kann. Die Bachblüten sind ein sanfter Weg um die Gefühlswelt wieder in die Balance zu bringen, somit hat der Körper die Möglichkeit auch körperliche Beschwerden wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

In einem Beratungsgespräch wird gemeinsam eine individuelle Bachblütenmischung gefunden.

Fußreflexzonenmassage

An den Füßen spiegelt sich der gesamte Körper im verkleinerten Maßstab wieder. Jedes Organ und jedes Körperteil hat entsprechende Reflexzonen. Durch die Massage an den einzelnen Reflexzonen wird der Fluss der Körperenergie angeregt, so dass Blockaden und Verspannungen gelöst werden können. Zusätzlich regt die Fußreflexzonenmassage die Selbstheilungskräfte an und fördert somit das Wohlbefinden.

Die Fußreflexzonenmassage kann unter anderen bei Übelkeit und Ischiasbeschwerden in der Schwangerschaft zur Anwendung kommen.